Shopping Bag
Nutze die Suche...

BIG SALE 30% SALE 40% SALE 50% klick hier

s.Oliver Quarter Socken

s.Oliver Quarter Socken

s.Oliver - Diese Marke hat es in sich

Ein echter Verkaufsschlager auf hohem Popularitätslevel sind die s.Oliver Quarter Socken. Bald ist es soweit, die Zeit der kurzen Quartersocken und der mittellangen Quartersocken bricht an und verleitet die Menschen nach den passenden Sockenartikeln Ausschau zu halten. Besonders modisch erscheinen viele Waren auf den ersten Blick, doch nur eine triumphiert indem sie gekauft wird. In den meisten Fällen sind das die trendigen s.Oliver Quarter Socken. Diese haben es echt in sich, denn sie verfügen nicht nur über ein prächtiges und schickes, zeitgemäßes Design, sondern auch über die Anforderungen an eine hochwertige Markensocke. Dazu tragen nicht selten, über dutzende bis hin über tausende Menschen, mit harter Fleißarbeit bei. s.Oliver Quarter Socken müssen schließlich konzepiert, entworfen, hergestellt, vermarkt und vertrieben werden. Das alles geschieht bei s.Oliver auf hohem Niveau unter der Berücksichtigung, dass der Endverbraucher mit dem Ergebnis zufrieden sein muss.

s.Oliver weiß: Aufwendige Arbeitsprozesse lohnen sich

Hinter den Kulissen der Herstellung von s.Oliver Quarter Socken läuft vieles deutlich aufwendiger und komplexer ab, als man es beim ersten mal vermutet. Nach der Analyse, welche Ware bei dem Kunden am besten ankommt, wird der Auftrag an die Designer von s.Oliver weitergeleitet. Dort tüfteln kreative Köpfe an einem passenden Design, welches viele Menschen in seinen Bann zieht und Begeisterung hervorruft. Nachdem das Design sorgfältig überprüft und auf dem Marketingaspekt auf Herz und Nieren geprüft wurde, wird es für die Produktion freigegeben. Anschließend werden ausgesuchte und kontrollierte Stoffe von Partnerlieferanten im Herstellungsverfahren genutzt. Nach der Herstellung hat man die fertigen s.Oliver Quarter Socken quasi bereit zum Verkauf stehen, doch so einfach ist es nicht. Professionelle Mitarbeiter mit viel Erfahrung kontrollieren die Ware auf Stabilität, Verarbeitung und äußere Perfektion. Erst wenn dieser Schritt erfolgreich verlaufen ist, wird die Ware zum Transport an die Großhändler freigegeben, die wiederrum an die Kleinhändler liefen.
Hunderte Arbeitsstunden von Designern, Logistikern, Produzenten, Marketern und Lieferanten können also vergehen bis der Kunde schließlich DIE einwandfreien s.Oliver Quarter Socken erhält.

Der Mix macht es aus im Sortiment von s.Oliver

Noch ist kein Meister vom Himmel gefallen, deshalb muss das Herstellen von Socken gelernt sein. s.Oliver beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Bekleidung und weiß aus Erfahrung, welche Stoffe ein Bekleidungsstück benötigt um seine einzigartige Form und Beschaffenheit zu erhalten. So fällt die Entscheidung nicht schwer, Baumwolle, Polyamid und Elasthan für viele s.Oliver Quarter Socken einzusetzen. Diese 3 Hauptstoffe für viele Socken geben dem Fuß und Träger genau das Richtige. Eine optimale Feuchtigkeitsabsorbtion, Wärmeregulation, Robustheit, Formanpassungsfähigkeit, Elastizität, Langlebigkeit und und und.... Über die Vorteile der s.Oliver Quarter Socken kann man ein ganzes Buch schreiben! Diese Zusammensetzung schätzen die Kunden sehr und können die s.Oliver Quarter Socken nur weiterempfehlen.

Ein Shop-Projekt von Net-Jet. Strümpfe Socken
 
TOP